Trailershow: Citizen Jane

What, liebe Freundinnen und Freunde, The F***? Anläßlich des „70th anniversary of the film that started it all“ soll, so erfährt man vom oben verlinkten Poster, Michelle Rodriguez die Hauptrolle in dem für 2011 angekündigten Film Citizen Jane spielen – und das soll sich tatsächlich auf Citizen Kane beziehen? Aber ja doch:

Citizen Jane stars Michelle Rodriguez as Charlotte Foster Jane, a lethal assassin hell bent on avenging the murder of her parents in this guns blazing, action packed retelling of Orson Welles 1941 classic, Citizen Kane.

She will do anything for her Rosebud…

Und einen Teaser gibt es auch schon:

Ja, natürlich ist das ein großer Witz, so gerne ich persönlich auch Michelle Rodriguez in solchen Rollen sehe (einer der Gründe, weshalb ich mich auch auf Machete freue) – der Trailer ist als Nebenprodukt bei den Arbeiten zu Blacktino von Aaron Burns entstanden. Aber weil das hübsches Marketing ist, spekulieren natürlich die ersten bereits, ob aus dem „Fake Trailer“, wie einst bei Machete auch, noch ein richtiger Film werden könnte. Wobei, so richtig kann man sich das als Hommage an/Remake von Citizen Kane vielleicht doch nicht vorstellen.

(Hat tip: Peter)

Ein Gedanke zu „Trailershow: Citizen Jane“

  1. Oh man, beim entsprechenden Tweet dachte ich erst „Citizen Kane und Michelle Rodriguez im gleichen Satz genannt – häää?“ Aber ich hab mich zum Glück verlesen. „Citizen Jane“ muss ja nicht zwangsläufig ein Remake des ähnlich klingenden Titels sein… Der Teaser bringt Michelle Rodriguez‘ bisherige Schauspiellaufbahn perfekt auf den Punkt. Kann sie eigentlich noch was anderes? Naja, unwichtig. Würde es nicht dabei stehen, hätte ich es nicht mal für einen Witz gehalten. Heutzutage muss man ja mit allem rechnen…

Kommentare sind geschlossen.