Vorglühen zu den Oscars

Noch knappe 29 Stunden bis zur Verleihung der diesjährigen Academy Awards, und natürlich kann man sich ohne Ende und bis in unendliche Details wie Fussballreporter mit Statistiken darüber vorbereiten, wie oft Billy Crystal in seinen Moderationen schon Tom Cruise erwähnt hat und… ach, egal.

Hier gibt es einfach, in einem schönen Player, die Trailer für die Filme in den Hauptkategorien versammelt:

Hier stellt mein Kollege Batzman die Nominierten nochmal vor und läßt uns dabei subtil wissen, dass er gerade erst in Kalifornien weilte:

Feminist Frequency hat die für den besten Film nominierten dem Bechdel-Test unterzogen – mit dem erwartbar vernichtenden Ergebnis:

Den Abend schöner macht man sich natürlich mit dem Oscar-Bullshit Bingo des Comedyfilmfestivals, und auf den Roten Teppich warte ich vor allem wegen des potentiellen Auftritts von Sacha Baron Cohen.

Ach ja, und livebloggen werde ich dann auch. Falls ich nicht vorher einschlafe bzw. vorher erst gar nicht aufwache. (Dass ich während der Zeremonie einschlafen werde, darf allerdings als gesichert gelten. ;-) )