Fantasy Filmfest Nights 2011

Am kommenden Wochenende beginnen die Fantasy Filmfest Nights 2011, zunächst in Berlin und Hamburg, dann (25.-27. März) gastieren sie in Frankfurt, Köln und Nürnberg, bevor am Wochenende 2./3. April Vorstellungen in München und Stuttgart stattfinden.

Ich hatte vorab auf Festivals und über DVDs die Gelegenheit, acht der zehn gezeigten Filme schon zu sehen, und darf deshalb ein paar zwingende Empfehlungen und Anmerkungen aussprechen. Die Kurzfassung gibt es gleich als Erstes, etwas ausführlichere Anmerkungen kommen weiter unten. Die Links führen zu meinen ausführlichen Besprechungen hier und anderswo.

Dringend zur Sichtung empfehle ich I Saw The Devil, The Troll Hunter und Kidnapped (Secuestrados). Äußerst interessant sind auf jeden Fall auch I Spit On Your Grave und Mother’s Day, bei denen ich aber davon ausgehe, daß man deutlich kontroverse Meinungen haben kann, und 13 Assassins, der sich für Fans von Takashi Miike und/oder des japanischen Historienschlachtenfilms auf jeden Fall anbietet.

Die Filme im Einzelnen, alphabetisch und mit Trailern: Fantasy Filmfest Nights 2011 weiterlesen