Toy Story: Into Darkness (Mashup)

This is pure awesome. Ein extrem gut geschnittener Mashup aus dem Ton zum ersten Star Trek: Into Darkness-Trailer und Bildern aus den Toy Story-Filmen. Sehr, sehr großartig.

Und dann gibt’s das Ganze auch für den neuen Trailer. Hach.

(Von phoenixdark9)

Louis de Funès-Supercut

Louis de Funès (eigentlich Louis Germain David de Funès de Galarza – was für ein Name allein!) war sicher einer der größten europäischen Komiker seiner Zeit; und um einige seiner schönsten Szenen (in deutscher Synchronisation) zu würdigen, hat Youtube-User litervid das erstellt, was man heutzutage neuerdings einen „Supercut“ nennt: 10 Minuten Filmschnipsel in hübscher, wenn auch nicht zwingender Aneinanderreihung. Entdeckt hat die vergnüglichen Minuten Joachim Kurz, und meine persönliche Lieblingsstelle ist auch enthalten, etwa ab Minute 5:50.

Und wenn ich mich jetzt noch irgendwann traue, de-Funès-Filme auf Französisch anzusehen, dann bin ich richtig stolz auf mich.

(via)

Rise of the Appliances

Gab es nicht auch einmal einen Star Wars-Fanfilm mit Küchengeräten? Der zehnminütige Kurzfilm Rise of the Appliances jedenfalls macht sie zu Protagonisten in einem Horror-/Zombieszenario – und soll doch tatsächlich die Grundlage für einen Langfilm hergeben, den Big Rich Films jetzt produzieren will. Ob dafür das Kabel reicht? Hier schonmal der Trailer zum Kurzfilm:

(Postscriptum: Im Zuge der Suche nach dem obenst erwähnten Film wiedergefunden: Grocery Store Wars, auch schön!)

(via)

Ronal the Barbarian

[filminfo_box]

Nachdem hier vor einiger Zeit schon ein erster Teaser zu Ronal the Barbarian zu sehen war, haben die Macher nun einen weiteren Trailer zu „The Final Countdown“ online gestellt, der ein paar neue Szenerien zeigt, aber immer noch nicht viel verrät. (Twitch hat bereits vor längerer Zeit auch einige Figurenzeichnungen aufgetrieben.)

(via)

Kurz verlinkt, 16. April 2011

Lesens- und Sehenswertes aus den vergangenen Tagen (8. März 2011 bis 16. April 2011):

  • Culture Warrior: 3 Rules of Child Assassin Movies – Child assassins are quite different from the overall category of child killers. And while two recent films in two subsequent spring movie seasons that feature child assassins, Kick-Ass and Hanna, hardly constitute a trope as far-reaching as child killers in horror films, they do seem to be rising with their own rules of representation that constitute a possible emerging trend of their own.
  • An exegesis of sexual subtext in “Predator.” – An excerpt from Sir J. Thurgood Snorpington-Pittwickett’s classic “Sexual Tyrannosaurus: ‘Predator’ and the masculine struggle with homosexual self-identity,” first published in the 1988 Journal of Psychosexuality and Cinematical Hermeneutics 6, p. 122-254. (via)
  • Deutsche Filmakademie: Genug ist nicht genug – Ein Round-Table-Gespräch in der Deutschen Filmakademie zur aktuellen Lage in den deutschen Kinos. Am Nachmittag des 8. März 2011 trafen sich Manuela Stehr (Produzentin/Verleiherin), Herbert Schwering (Produzent), Jan Schütte (Regisseur/ Direktor der dffb) und Rüdiger Suchsland (Filmjournalist) zu einem Gespräch über den Zustand und Ideen für die Zukunft des deutschen Kinos. Die Gesprächsleitung hatten Alfred Holighaus (GF der Deutschen Filmakademie) und Linda Söffker (Leiterin der Perspektive Deutsches Kino, Berlinale).