Mashup/Premake/Kurzfilm: Up (1965)

Wunderschön: Eine sanfte Parodie von Ivan Guerrero (Twitter) auf den großartigen Up von Pixar als zusammengeschnittener und -gebastelter Trailer für eine fiktive Realfilmfassung. Und, yo!, Spencer Tracy!

Auf der Youtube-Seite dazu sind auch die verwendeten Filme aufgelistet. (via)

The Empire Strikes Back, made in 1950

Ich bin ja erklärter Star Wars-Fan, und so kann ich mich über dieses Video natürlich nur freuen, das Malte da aufgetan hat:

Das Spiel mit den filmischen Mitteln der 1950er-Science-Fiction ist hier wirklich clever gelöst. Es gibt auch noch ein ähnliches, kürzeres und etwas älteres (sowie nicht so gutes) Star Wars-Video dieser Machart, ebenso eines zu Cloverfield. Und natürlich die Ghost Busters à la 1954, auf die ich hier schon einmal hingewiesen hatte.

Ghost Busters, like it’s 1954

Das ist ein hübsches Exerzitium in Sachen Stil und Zeitgeist, das wir hier vorgesetzt bekommen: Ein findiger und besehener Mensch hat sich mit Ghost Busters (1984) einen klassischen Mainstreamfilm der 1980er Jahre vorgenommen und aus alten Filmausschnitten und mit Hilfe suggestiver Schriftzüge und Musik einen Trailer gebastelt, der zeigt, wie eine Komödie gleichen Themas und Titels dreißig Jahre vorher vielleicht hätte aussehen können.

Es ist natürlich die Differenz, die hier instruktiv ist: Was im 80er-Jahre-Film zu sehen ist, aber für die fikitive Fassung unmöglich wäre, welche Star Personas als Darsteller in Frage kämen und welche Bedeutungs- und Persönlichkeitswolken sie mit sich herumtrügen, und natürlich: was technisch realistisch und möglich gewesen wäre. (Cinematical, wo ich das Video gefunden habe, hat freundlicherweise den Originaltrailer gleich dazugestellt.)